Q&A

EMA

Schritt I – Wählen Sie den nächstgelegenen EMA-Instruktor oder die EMA-Akademie aus

Schritt II – Wählen Sie die Masterclass aus, für die Sie sich anmelden möchten

Schritt III – Bewerben Sie sich per E-Mail oder telefonisch (Sie erhalten alle erforderlichen Informationen)

Schritt IV – Ablegen der Prüfung / Jeder Teilnehmer des EMA-Trainings erhält nach Abschluss der Madero-Therapie-Ausbildung ein Teilnahmezertifikat und legt anschließend die Prüfung ab. Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung erwirbt der Student eine EMA-Lizenz und wird zum zertifizierten Madero-Therapeuten

Ein zertifizierter Madero-Therapeut kann durch weitere Schulungen aufsteigen und die von der EMA vorgeschriebenen und standardisierten Stufen durchlaufen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie erhalten während des Trainings alle erforderlichen Kenntnisse für Ihren zukünftigen Beruf.

Durch ihre Lizenzen bietet die EMA zahlreiche Vorteile für jeden Madero-Therapeuten, sowohl für die persönliche Entwicklung als auch für die berufliche Tätigkeit und Karriere.

GLAUBWÜRDIGKEIT

Aufgrund der Bedingungen und Vorschriften im Rahmen des Zertifizierungsprozesses und der Aufrechterhaltung der Lizenz, die vom EMA gefordert werden, werden Madero-Therapeuten für ihre Qualitäten und Professionalität anerkannt.

MARKETINGUNTERSTÜTZUNG

Für alle, die am Anfang ihrer Maderotherapie-Karriere stehen, bietet die EMA Marketingunterstützung an.

KOMMUNIKATION

Für uns ist es äußerst wichtig, Sie auch nach der Ausbildung über die Entwicklung der Maderotherapie auf dem Laufenden zu halten. Gemäß diesem Grundsatz informiert die EMA regelmäßig ihre Mitglieder über weitere Entwicklungen auf diesem Gebiet.

FORTSCHREITEN

Die EMA legt standardisierte Stufen fest, auf denen jeder Madero-Therapeut seine persönlichen Fähigkeiten verbessern und beruflichen Status erlangen kann. Außerdem kann man den Status eines Instruktors erreichen, der zukünftige Madero-Therapeuten ausbildet.

MADERO-THERAPIE

Maderotherapy ist eine Massage-Technik, bei der durch die korrekte Anwendung von Madero-Elementen auf den Körper eine tiefgreifende Wirkung auf Muskeln und andere Gewebe erzielt wird, was im Vergleich zu herkömmlichen Massagen zu schnelleren und effizienteren Ergebnissen führt. Die Massage selbst sowie der Einsatz spezialisierter Elemente machen Maderotherapy zu einer 100% natürlichen und ganzheitlichen Methode.

Die angewendete Maderotherapie-Technik an der Madero Academy ist aus drei Gründen außergewöhnlich:

  1. Die Bewegungen und Techniken, die in der Madero Academy erlernt werden, erzielen bei den Kunden äußerst schnelle Ergebnisse.
  2. Die Massage ist für den Kunden sehr angenehm und nicht schmerzhaft.
  3. Die Arbeit des Madero-Therapeuten ist maximal beschleunigt. Dies war eines unserer Hauptziele bei der Gestaltung der Madero-Elemente und der Technik.

Selbstverständlich nicht. Die Maderotherapie ist die Anwendung von Holz für therapeutische und ästhetische Zwecke. Je nach Ausrüstung, Wissen und Fähigkeiten des Therapeuten kann sie am gesamten Körper angewendet werden und umfasst nahezu alle Arten von Massagen, die mit den Händen durchgeführt werden.

At Madero Academy können Sie Ihre Kurse auswählen und lernen, die Madero-Elemente auf den gesamten Körper anzuwenden.

Das Wichtigste bei der Maderotherapie ist nicht der Holztyp, aus dem das Element hergestellt wurde. Es ist wichtig, dass das Holz kein Harz freisetzt und thermisch behandelt wird, um Termiten und Fehler im Holz zu entfernen und es hautverträglich zu machen. Aber das Allerwichtigste bei der Maderotherapie ist, dass diese Elemente nicht lackiert sind, da Lack die Energie des Holzes zerstört und die Wirkung auf unseren Körper als Teil der Natur verringert. Gleichzeitig könnten durch das Lackieren chemische Partikel in die Haut gelangen, wenn sie einer so intensiven Behandlung ausgesetzt sind.

EMA Madero-Elemente werden einer Wärmebehandlung, Desinfektion und Sterilisationsverfahren unterzogen, um sicherzustellen, dass sie absolut sicher für die Anwendung auf der menschlichen Haut sind.

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst wissen, wie der Lebensstil des Kunden ist, welche Essgewohnheiten er hat, wie aktiv er ist, wie er auf Maderotherapy reagiert, welche Empfindlichkeiten er hat, wie schnell sein Stoffwechsel ist, ob er Probleme mit der Durchblutung hat, ob es hormonelle Ungleichgewichte oder Probleme mit dem Lymphsystem gibt – daher gibt es viele Unterfragen, die erst nach einigen Behandlungen beantwortet werden können, wenn der Madero-Therapeut den Körper des Kunden und seine Reaktion auf die Behandlung kennt. Wir sind alle unterschiedlich, aber das Wissen, die Erfahrung und der Rat des Therapeuten sind entscheidend, wenn der Kunde eine Antwort auf die erste Frage möchte.

Die ersten paar Massagen können schmerzhaft sein, danach sind sie jedoch sehr entspannend.

Blutergüsse sind bei dieser Art von Massage nicht üblich, aber sie können bei hypersensiblen Personen während der ersten Sitzungen auftreten, ebenso wie bei unsachgemäßem Umgang mit den Holzelementen.

Es darf kein direkter Druck auf die Krampfadern ausgeübt werden.

Nein, es gibt keine negativen Auswirkungen auf die Gesichtsmuskulatur. Die Madero-Gesichtstherapie aktiviert die Gesichtsmuskeln auf natürliche Weise und bewirkt bei Abbruch der Massage-Sitzungen eine anhaltende Verjüngung. Die Durchblutung und der Lymphfluss werden verbessert, was keine negativen Auswirkungen haben kann.

Die Madero-Gesichtstherapie führt tatsächlich zu einer gesunden Gesichtshaut.

Einzelne Therapien können als Teil einer klassischen Behandlung durchgeführt werden, bei der jede Massagesitzung ihre Wirkung entfaltet. Wenn wir jedoch konkretere Ergebnisse erzielen möchten, werden die Behandlungen in einer Serie von 6-10 Therapien durchgeführt, jeweils jeden zweiten Tag. Nach dem 50. Lebensjahr sollte die Serie für einen zweiten Monat wiederholt werden, gefolgt von regelmäßiger Erhaltungspflege.

Es ist nie zu früh oder zu spät, mit dem Training der Muskeln zu beginnen. Es ist ideal, vor dem 30. Lebensjahr zu beginnen, da es in diesen Jahren viel einfacher und gesünder ist, die feste Form und den Zustand des Gesichts zu bewahren, als es zu erlauben, im Laufe der Jahre zu entspannen und sich auszudehnen.

Kontakt

Copyright © 2022. EMA. All rights reserved. Privacy policy, Terms of use, Terms of purchase

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Privacy policy, Terms of use